Pfarrgemeinderat

Neuer Pfarrgemeinderat

Mit der Wahl am 19. März und der konstituierende Sitzung am 25. April hat eine neue PGR-Periode (2017-2022) für die Pfarren Eggendorf und Zillingdorf begonnen. Die beiden Pfarren haben beschlossen, für diese Period einen gemeinsamen PGR zu bilden, um sich gegenseitig zu unterstützen.

 

Gewählte Mitglieder (mit Hauptverantwortungsbereichen):

Nicolas Brunner (Stellvertretender Vorsitzende des PGRs, Jugend)

Michaela Minarik (Ehe & Familie, Caritas)

Franz Pfann (Finanzen)

Ernst Radosztics (Gemeindeaufbau / Pfarrfeste)

Peter Ungar (Öffentlichkeitsarbeit)

Leopold Winkler (Gemeindeaufbau)

Amtliche Mitglieder

Pfarrer Joseph Bolin (Vorsitzender)

Diakon Slava Sinitsin

Elisabeth Brodträger (vom PGR für das Pfarrleitungsteam bestellt)

 

 

Einige Gedanken am Beginn dieser neuen Periode

Die Kirche ist einmal von einem kleinen Kreis von Menschen, die vom Glauben an den Auferstandenen Herrn Jesus bewegt und begeistert waren, zu einer großen Gemeinschaft gewachswen, die den allergrößten Einfluss über die Gesellschaft hat. Jetzt muss die Kirche lernen, sich von dieser selbstverständlichen Rolle in der Gesellschaft zu verabschieden. Dieser Lernprozess kann schmerzlich sein, ist aber heilsam. Nur dort, wo das geschieht, hat Kirche Zukunft. Denn der Christ der Zukunft wird einer sein, der etwas erfahren hat, oder er wird nicht mehr sein. Christsein wird nicht mehr von der selbstverständlichen Überzeugung „aller“ getragen sein. Es wird immer mehr die bewusste Entscheidung jedes einzelnen Christen, der Gott und den Heiligen Geist erlebt hat, und sich darauf einlässt.

Damit hat der Pfarrgemeinderat nicht, oder nicht vorrangig die Aufgabe, das Gewohnte zu verwalten, sondern Neues zu gestalten, das uns und anderen hilft, das Evangelium heute zu entdecken und zu leben. Der PGR soll:

  1. Sensibel sein für den sozialen und kulturellen Umfeld, so wie für die Änderungen in diesem Umfeld.
  2. Die Aufmerksamkeit wach halten, dass jeder getaufte Christ Teil hat an der Sendung der Kirche, Christus als Erlöser zu verkündigen.
  3. Sich immer neu fragen: was sagt uns hier und jetzt das Evangelium, und wie führt uns der heiliger Geist?
  4. Die verschieden Begabungen und Geistsgaben der Menschen zu erkennen und fördern, und jedes Engagement der Pfarrmitglieder als Geschenk Gottes annehmen.
  5. Als Kommunikationsknoten zwischen allen Pfarrmitglieder und Arbeitskreisen, die tätig sind, fungieren.

Der PGR ist nicht unmittelbar für alles zuständig. Um der Verschiedenheit an Begabungen und der Mitverantwortung aller Pfarrmitglieder gerecht zu werden, werden verschiedene Gremien vom PGR errichtet.

Pfarrleitungsteam

Das Pfarrleitungsteam hat die Aufgaben, die PGR-Sitzungen vorzubereiten, so wie für die Durchführung von Beschlüssen zwischen PGR-Sitzungen zu sorgen.

Pfarrprovisor Joseph Bolin
Diakon Slava Sinitsin
Elisabeth Brodträger
Nicolas Brunner — 0660 245 26 83
Michael Minarik
Leopold Winkler — 0664 433 61 15

Weitere Teams und Arbeitskreise mit dem jeweiligen Leiter
Liturgie: Joseph Bolin
Diakonie-Caritas: Michaela Minarik
Gemeindeaufbau: Leopold Winkler
Kinderpastoral: Marianne Radosztics
Jugendpastoral: Nicolas Brunner
Seniorenpastoral: Ingrid Kazanits
Ehe- und Familie: Michaela Minarik
Öffentlichkeitsarbeit: Peter Ungar
Mission und Weltkirche: Gabriele Schlief — 0676 902 17 20