Taufe

Das Sakrament der Taufe

Durch die Taufe wird jedes Kind in einen Freundeskreis aufgenommen, der es nie verlassen wird… Dieser Freundeskreis, die Familie Gottes, in die das Kind nun eingegliedert wird, begleitet es immerfort, auch in Tagen des Leids, in den dunklen Nächten des Lebens; er wird ihm Trost, Zuspruch und Licht geben. (Nach einem Predigt vom Papst Benedikt XIV, 8.1.2006)

Anmeldung zur Taufe

Die Anmeldung zur Taufe erfolgt im Pfarrbüro zu Kanzleizeiten oder nach Vereinbarung mit dem Pfarrer. Bitte bringen Sie dazu folgende Dokumente mit: Geburtsurkunde und Meldezettel des Kindes, Taufscheine (soweit nicht in Zillingdorf bzw. Eggendorf getauft) und Heiratsurkunde der Eltern, Taufschein des Paten / der Patin (so weit nicht in Zillingdorf bzw. Eggendorf getauft).

Vorbereitung auf die Taufe

Zur Vorbereitung und Planung der Taufe gibt es zwei Termine, die wie vereinbaren: ein Taufvorbereitungsnachmittag gemeinsam mit Eltern und Paten aus anderen Familien, wo es um das Sakrament der Taufe geht und um das Taufpatenamt, und das Taufgespräch, wo es um den konkreten Ablauf der Taufe geht – das Aussuchen der Lesung, Fürbitten, Lieder, usw.